VPP
Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes
Association of Intellectual Property Experts
Association des Experts en Propriété Industrielle
Der VPP
Darstellung des VPP
Aufnahmeantrag
Leistungsverzeichnis
Gesamtvorstand
Präsidium
Fachreferate
Satzung
Standesrecht

Veranstaltungen
Seminare / Fachtagungen
Bezirksgruppen

Veröffentlichungen
Rundbriefe

Ausbildung
Berufsbild, Tätigkeit
Ausbildungswege
Downloads & Service
Ansprechpartner

Kontakt
Anschrift
Links


Darstellung des VPP

Im VPP sind Fachleute des Gewerblichen Rechtsschutzes vereinigt - vor allem:

  • Patentsachbearbeiter;
  • Europäische Patentvertreter;
  • Patentassessoren;
  • Patentanwälte;
  • spezialisierte Rechtsanwälte;
  • Mitglieder von spezialisierten Gerichten;
  • Mitarbeiter von Behörden und Institutionen;
  • Hochschullehrer;
  • Rechercheure, Informations- und Dokumentationsspezialisten;
  • Patentverwaltungsspezialisten;
  • Patentanwaltsfachangestellte.

Der VPP vertritt in erster Linie die Interessen seiner in der Industrie beschäftigten Mitglieder.

Als VPP-Mitglied finden Sie:

  • kompetente Kolleginnen, Kollegen und Führungskräfte aus der Industrie und aus der freien Anwaltschaft als Ihre Interessenvertreter;
  • kompetente Ansprechpartner zur Wahrung der Industriebelange bei Behörden und Gesetzgebern;
  • bei den VPP-Fachtagungen hochqualifizierte Referate zu aktuellen Themen bzw. Entwicklungen;
  • bei den VPP-Fachtagungen Ansprechpartner aus dem Bundesministerium der Justiz, Gerichten des gewerblichen Rechtsschutzes, EPA/EPO, DPMA und HABM sowie weitere kompetente Gesprächspartner aus dem In- und Ausland;
  • bei den VPP-Fachtagungen Einblick in eine effiziente Abwicklung von Prozessabläufen und Sie lernen die Dienstleister rund um Ihren Aufgabenbereich kennen;
  • im viermal jährlich erscheinenden Rundbrief Beiträge zu aktuellen Themen sowie Wichtiges für Ihre tägliche Arbeit;
  • hochqualifizierte Fortbildungsangebote bei Sonder- und Fachseminaren;
  • als Berufsanfänger Unterstützung bei der Ausbildung und Vorbereitung auf Prüfungen zum Patentanwalt oder zum Europäischen Patentvertreter z.B. durch Klausurenkurse, Unterlagen, Vorträge und Kontakte zu Gleichgesinnten.

Der Mitgliedbeitrag beträgt 60,-- Euro pro Jahr.

Die Leistungen: Rundbrief, Teilnahme an Fachtagungen, Seminaren, usw. mit Preisnachlass, regelmäßige Fachveranstaltungen in den 10 VPP-Bezirksgruppen, Ausbildungsunterstützung, u.v.m.

Haben Sie (noch) weitere Fragen? Sprechen Sie mit uns ... Kontakt



© VPP 2005 - alle Rechte vorbehalten | Impressum | Sitemap | Kontakt